Veranstaltungen

  • 24.10.2017

    Cancer Academy - Brustkrebs

    Prof. Dr. med. Rolf. A. Stahel und die Leiter und Mitarbeiter der Kompetenzzentren des Cancer Center Zürich informieren Sie in der Aula der Universität Zürich über Krebskrankheiten und deren Früherkennung, Diagnose und Behandlung. Beim jeweils anschliessenden Apéro ab 20h im Lichthof der Universität sind Sie herzlich eingeladen zum Austausch mit den Referenten. mehr
  • 25.10.2017

    Cancer Research Day

    It is with great pleasure that we invite you to join us for the First Cancer Research Day of the Cancer Center Zürich. We would like to take this occasion to provide an update on our ongoing efforts to establish an internationally visible Comprehensive Cancer Center in Zurich. Moreover, major experimental and clinical research projects from some of our leading research areas in oncology in Zurich will be presented. Finally, we will conclude with a special lecture on the concept and vision of Comprehensive Cancer Centers in Europe, given by Prof. Emile Voest. Thank you very much for your interest and your support for the development of oncology in Zurich. mehr
  • 28.11.2017

    Cancer Academy - Hirntumoren

    Prof. Dr. med. Rolf. A. Stahel und die Leiter und Mitarbeiter der Kompetenzzentren des Cancer Center Zürich informieren Sie in der Universität Zürich über Krebskrankheiten und deren Früherkennung, Diagnose und Behandlung. Beim jeweils anschliessenden Apéro ab 20h im Lichthof der Universität sind Sie herzlich eingeladen zum Austausch mit den Referenten. mehr
  • 19.01.2018

    Symposium on Brain Metastases

    The diagnosis and treatment of brain metastases in patients with malignancies has become a topic of great importance. The major reasons for this are the increasing frequency of their detection, partly due to better and earlier CNS imaging, and their increasing prevalence due to the improvement of survival of patients with advanced disease with the advents of personalized, targeted therapy and immunotherapy. We invite you to take part in our Symposium on Brain Metastases to familiarize yourself with the current and future diagnostic and therapeutic developments and to define, together with our faculty, the optimal approach to patients with brain metastases. mehr
  • 26.01.2018

    Interdisciplinary Uro-Oncology Symposium Zurich

    The Interdisciplinary Uro-Oncology Symposium Zurich is an annual one-day event organized by the Department of Urology of the University Hospital Zurich and the Cancer Center Zurich, Switzerland. The first Symposium took place in 2009; since then, every year numerous world-renowned speakers gave in-depth updates on state of the art urological oncology for urologists, oncologists, radio-oncologists, radiologists and pathologists. Since 2016, the “Georges Mayor Honorary Lecture” is integrated into this event. This lecture is held by an eminent speaker in honor of Georges Mayor, the first full professor of Urology at the University of Zurich and founding member of the European Association of Urology (EAU). In 2018, the symposium will focus on Hot Topics in Uro-Oncology. mehr
  • 27.01.2018

    Tag der Offenen Tür – Cancer Center Zürich

    Wir laden Sie herzlich ein zum Tag der Offenen Tür des Cancer Center Zürich am UniversitätsSpital Zürich. Nehmen Sie Einblick in die Aufgaben und Organisation unseres Zentrums und lernen Sie die Mitarbeitenden an ihrem Arbeitsplatz kennen. Wir zeigen Ihnen die Errungenschaften der bildgebenden Verfahren, die chirurgischen Lungenkrebs-Therapien, die neuesten Verfahren der Strahlentherapie und die moderne ambulante Krebstherapie. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! mehr
  • 01.03.2018

    Zuweiser Symposium: Elderly und frail – Eine multidisziplinäre Herausforderung in der Radio-Onkologie

    Zwei Entwicklungen werden die Onkologie im Allgemeinen und die Radio-Onkologie im Speziellen in den nächsten Jahren zunehmend vor besondere Herausforderungen stellen: 1. Onkologische Erkrankungen werden in wenigen Jahren kardiovaskuläre Erkrankungen als Haupttodesursache ablösen. 2. Aufgrund der demographischen Entwicklung werden immer mehr ältere Menschen eine onkologische Behandlung benötigen. Im Gegensatz zu diesen absehbaren Trends sind ältere Patienten aus den meisten prospektiven Studien ausgeschlossen: Studienergebnisse als Grundlage unserer Evidenz lassen sich somit auf ältere Menschen nicht einfach übertragen. Andererseits haben wir auch gelernt, dass das biologische Alter alleine als Entscheidungskriterium für oder gegen eine Therapie nicht ausreicht und wir diese Patienten sorgfältiger evaluieren müssen. mehr